Angesichts der Tatsache, wie flach und glatt Screen Goo 2.0 nach dem Auftragen liegt, bietet eine aufgesprühte Anwendung auf einer ebenen Fläche keinen wirklichen Leistungsvorteil. In den meisten Fällen mit einer flachen, zweidimensionalen Oberfläche ist das Walzen die bevorzugte Auftragungsmethode.

Die Welt ist jedoch nicht flach und Projektionen auf dreidimensionalen Oberflächen werden immer häufiger. Hemisphären, zusammengesetzte Kurven, 3D-Modelle und mehr werden zu beliebten Gründen für die Projektion.

Da eine Walze diese Arten von Formen nicht abdeckt, ist das Sprühen die einzige Anwendungsoption, um alle Vorteile von Screen Goo auf Nicht-2D-Oberflächen zu übertragen. Screen Goo 2.0 wurde entwickelt, um schön und kompetent zu sprühen. Geübte Sprühgeräte erzielen brillante Ergebnisse.